Blasisker sorgte für die Sensation

Vertreter der Schützengilde Ellbögen waren bei der Staatsmeisterschaft

Blasisker sorgte für die Sensation

Vertreter der Schützengilde Ellbögen waren bei der Staatsmeisterschaft

 claudia

Eine Ehrung in Ellbögen folgte sofort – im Bild v.l.: OSM A. Gapp, T. Waldauer, C. Blasisker, J. Gutheinz und Schützenmeister T. Hutter

 

ELLBÖGEN. Nach einer grandiosen Schießsaison im Bezirk mit zwei Klassensiegen bei den Rundenwettkämpfen, sechs Medaillen bei der Bezirksmeisterschaft und Top-Ergebnissen bei der Tiroler Landesmeisterschaft, wurden drei Schützen der Schützengilde Ellbögen in der Disziplin „10 m Luftgewehr stehend frei“ für die Staatsmeisterschaft nominiert. Diese fand kürzlich in Weiz (Stmk.) statt. In der Juniorenklasse startete Johannes Gutheinz im Einzel und mit dem Team Tirol 2 in der Mannschaftswertung. Im Einzel wurde er nach einem spannenden Zweikampf Sechster. Im Teambewerb belegte er mit seiner Mannschaft den zweiten Platz. In der Klasse Senioren 1 startete Thomas Waldauer im Einzel und mit dem Team Tirol 1 in der Mannschaftswertung. In der Einzelwertung wurde er respektabler Achter, im Teambewerb wurde Tirol 1 Vizestaatsmeister!

Vizestaatsmeistertitel im Einzel

In der Klasse Seniorinnen 1 startete Claudia Blasisker und sorgte für die Sensation: In der Einzelwertung wurde sie Vizestaatsmeisterin! Im Teambewerb verteidigte sie mit ihrer Mannschaft Tirol 1 den Staatsmeistertitel vom Vorjahr erfolgreich! Mit einem gewaltigen Mannschaftsergebnis von 1194,5 Ringen gelang es sogar noch dazu, den österreichischen Rekord um 6,3 Ringe zu verbessern.


Zurück - General
Apr 21, 2022 Kategorie: General Erstellt von: Martin
Vorherige Seite: Schießlokal Nächste Seite: Veranstaltungen